Posted on

Schatz! Warum hast du ein so langes Leben?

Honig ist fructosereicher süßer Sirup, der auf natürliche Weise von Honigbienen hergestellt wird. Honigbienen sammeln den süßen Nektar der Pflanzen, veredeln ihn mit Hilfe ihres Speichels und erbrechen ihn in die Wabenzellen des Bienenstocks. Das Fächern durch die Honigbienen reduziert den Wassergehalt des Honigs.

Lebensmittelstoffe haben eine begrenzte Haltbarkeit, über die hinaus sie dazu neigen, sich zu zersetzen und zu verderben. Bakterien, Pilze und Hefen sind die Hauptverantwortlichen für den Verderb von Lebensmitteln. Es gibt viele Faktoren wie Temperatur, Wassermenge, pH-Wert von Nahrungsmitteln usw., die die Wachstumsrate dieser Mikroorganismen bestimmen.

Honig ist eines der Wundermittel und wird seit jeher von Menschen verwendet. Sein weltweiter Einsatz beruht auf seinen vielfältigen Vorteilen bei gleichzeitig längerer Haltbarkeit. Honig in seiner rohen Form ist rein und kann Jahrhunderte zusammen bleiben. Bei der Ausgrabung ägyptischer Pyramiden wurden Waben und verschlossene Honiggläser entdeckt, die nicht verwest waren. Dies ist ein klarer Beweis dafür, dass reiner Honig über einen beträchtlich langen Zeitraum haltbar ist.

Eine ausreichend lange Lebensdauer des Honigs ergibt sich aus seiner einzigartigen Zusammensetzung und seinen physikalischen Eigenschaften. Chemisch gesehen besteht Honig zu 82 % aus Kohlenhydraten. Fruktose (38,2%) ist das wichtigste Monosaccharid darin. Andere im Honig enthaltene Kohlenhydrate sind Glukose (31 %), Maltose (7 %) und Saccharose (1 %). Es ist reich an Aminosäure Prolin, Vitaminen und Antioxidantien. Der Feuchtigkeitsgehalt von reinem Honig variiert zwischen 14 % und 18 %.

Eigenschaften, die Honig vor Fäulnis schützen, sind

Die Reinheit des Honigs wird anhand seines Feuchtigkeitsgehalts beurteilt. Ein Wassergehalt unter 20 % weist auf eine gute Honigqualität hin. Diese Honig aus eigener Imkerei Wasserkonzentration reicht für die Vermehrung und Vermehrung der in der Luft befindlichen Mikroorganismen nicht aus.

Honig hat einen sehr niedrigen pH-Wert von 3 bis 4,5. Ein saurer pH-Wert hemmt das Wachstum vieler Mikroorganismen.

Eine höhere Zuckerkonzentration ist ein weiterer primärer Faktor, der das Wachstum von Mikroorganismen hemmt. Die Kombination aus hoher Zuckerkonzentration und niedrigem Wassergehalt verhindert, dass es fermentiert wird. Mikroorganismen können nicht überleben, da sie durch den Prozess der Osmose aufgrund einer hohen Zuckerkonzentration dehydriert werden. Das gleiche Prinzip wird bei der Konservierung von Fruchtmarmeladen verwendet.

Imkerei Heidehonig Deutscher Honig vom Imker kaufenDie Imkerei Ahrens Deutscher Honig vom Imker kaufen Produziert wird zb. Heidehonig Rapshonig Tannenhonig Buchweizenhonig Lindenhonig und andere…
Long:
Imkerei Ahrens Deutscher Honig aus eigener ImkereiMit ca 200 Bienenvölkern werden die verschiedensten Trachten angewandert. Als Erste Honige kommen Rapshonig, Frühtrachthonig und Akazienhonig zur Schleuderung. Bei Fernwanderungen im gesamten Bundesgebiet ernten wir Tannenhonig , Buchweizenhonig und Edelkastanienhonig.Im regionalen Bereich wird Waldhonig, Blütenhonig und Lindenhonig produziert. Als besondere Honig Spezialitäten gelten Kornblumenhonig Heidehonig und Scheibenhonig.Bei Interesse wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Imkerei ! Der Versand ist für alle Produkte möglich. Besuchen Sie gerne auch unsere Imkerei vor Ort, und überzeugen Sie Sich von unseren Arbeitstechniken und Produkten.Die Imkerei hat in der Lüneburger Heide eine lange Tradition . Honig bestellen ist selbstverständlich über die Homepage der Imkerei Ahrens möglich . Honig aus eigener Imkerei Lecker und gut für die Umwelt den durch Honig kaufen unterstützen sie die Imkerei und den Deutschen Honig .